KonzertParty mit Barney´s Boogie Train

am 14. Januar 2006  im Jäger

  Zur Ansicht auf das Bild klicken, oder Hier zur Diashow

images/tn_barneys boogie train 005.jpg

images/tn_barneys boogie train 011.jpg

images/tn_barneys boogie train 014.jpg

images/tn_barneys boogie train 016.jpg

images/tn_barneys boogie train 020.jpg

images/tn_barneys boogie train 024.jpg

images/tn_barneys boogie train 032.jpg

images/tn_barneys boogie train 033.jpg

images/tn_barneys boogie train 041.jpg

images/tn_barneys boogie train 046.jpg

images/tn_barneys boogie train 049.jpg

images/tn_barneys boogie train 050.jpg

images/tn_barneys boogie train 052.jpg

images/tn_barneys boogie train 054.jpg

images/tn_barneys boogie train 055.jpg

images/tn_barneys boogie train 058.jpg

images/tn_barneys boogie train 060.jpg

images/tn_barneys boogie train 061.jpg

images/tn_barneys boogie train 065.jpg

images/tn_barneys boogie train 071.jpg

images/tn_barneys boogie train 073.jpg

images/tn_barneys boogie train 075.jpg

images/tn_barneys boogie train 080.jpg

images/tn_barneys boogie train 082.jpg

images/tn_barneys boogie train 083.jpg

images/tn_barneys boogie train 084.jpg

images/tn_barneys boogie train 085.jpg

images/tn_barneys boogie train 091.jpg

images/tn_barneys boogie train 101.jpg

images/tn_barneys boogie train 106.jpg

images/tn_barneys boogie train 114.jpg

images/tn_barneys boogie train 116.jpg

images/tn_barneys boogie train 127.jpg

images/tn_barneys boogie train 128.jpg

images/tn_barneys boogie train 134.jpg

images/tn_barneys boogie train 137.jpg

images/tn_barneys boogie train 138.jpg

images/tn_barneys boogie train 140.jpg

images/tn_barneys boogie train 146.jpg

images/tn_barneys boogie train 155.jpg

images/tn_barneys boogie train 160.jpg

images/tn_barneys boogie train 167.jpg

images/tn_barneys boogie train 174.jpg

images/tn_barneys boogie train 176.jpg

 
Schnörkellos, geradeaus:

Rock´n´Roll, Rockabilly, Blues

 

 

 

Der Zug auf ihrem Plakat ist wahrlich Programm. Barney und seine zwei Begleitmusiker waren auf unserer bescheidenen Bühne nicht zu halten. Einige wenige ruhigere Streckenabschnitte gönnten sie sich und ihren Zuschauern zwar, doch nur um dann wieder um so gewaltiger los zu schnauben.

Das Trio hat sich in der klassischen Besetzung Gitarre, Bass (leider kein Kontrabass) und Schlagzeug ganz dem straighten, schnörkellosen Sound der swingin’ und rocking’ Fifties verschrieben. Die drei Jung´s bringen den Rock´n Roll, den Rockabilly und den Blues in einer dermaßen erfrischend lockeren Art, dass man sich als Zuschauer nicht entscheiden konnte, zwischen Begeisterung, Respekt, Staunen, oder schierem Überrumpelt werden.

Bei den Meisten war es einfach nur der Spaß an einem absolut gelungenen Konzert.

Und da ging’s um alte Blue-Jeans, schwere Lederjacken, grobe Bikerboots, monströse Tollen und natürlich Chicks und Sex. Und eine ordentliche Portion waschechten Rock’n Roll.

 

Bei Barneys Boogie Train sind nicht nur die Herren sympathisch, ihr Sound (und vor allem die gute Auswahl an Cover-Songs) macht mächtig Dampf, ist mitreißend, groovig und frech.

Danke, Jung´s für den tollen Abend!

 

 

GrünerJäger